Jerusalem war immer eine schwere Adresse

Filename: jerusalem-war-immer-eine-schwere-adresse.pdf
ISBN: 9783423433280
Release Date: 2017-10-13
Number of pages: 416
Author: Angelika Schrobsdorff
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

Download and read online Jerusalem war immer eine schwere Adresse in PDF and EPUB Ein sehr persönliches, menschliches Zeugnis für Versöhnung und Toleranz. »Ich erinere mich genau, wann die Unruhen anfingen, denn am selben Tag ging mein Telefon kaputt...« Die »Unruhen«, das ist der passive Widerstand, die Rebellion, der Aufstand der Palästinenser, die Intifada. Angelika Schrobsdorff begegnet ihr hautnah, denn ihre Wohnung liegt auf der Grünen Grenze unweit der Altstadt von Jerusalem. Hier lebt sie mit jüdischen und arabischen Nachbarn zusammen. Ihre genaue Beobachtungsgabe, ihre Ehrlichkeit und ihre sanfte Ironie geben diesem Bericht über einen scheinbar aussichtslosen Konflikt zwischen zweier Völker seine befreiende Wirkung.


Der Sympathisant

Filename: der-sympathisant.pdf
ISBN: 9783641207892
Release Date: 2017-08-14
Number of pages: 528
Author: Viet Thanh Nguyen
Publisher: Karl Blessing Verlag

Download and read online Der Sympathisant in PDF and EPUB »Meisterhaft. DER SYMPATHISANT ist zum Klassiker bestimmt.« T.C. Boyle Im April 1975 wird eine Gruppe südvietnamesischer Offiziere unter dramatischen Bedingungen aus Saigon in die USA geflogen. Darunter ein als Adjutant getarnter kommunistischer Spion. In Los Angeles soll er weiterhin ein Auge auf die politischen Gegner haben, ringt jedoch immer mehr mit seinem Doppelleben, den Absurditäten des Spionagewesens, der Konsumgesellschaft und seiner eigenen Identität: “Ich bin ein Spion, ein Schläfer, ein Maulwurf, ein Mann mit zwei Gesichtern. Da ist es vielleicht kein Wunder, dass ich auch ein Mann mit zwei Seelen bin.“ Ein literarischer Polit-Thriller über den Vietnamkrieg und seine Folgen, eine meisterhafte Aufarbeitung über die Missverständnisse zwischen Kapitalismus und Kommunismus, ein schillerndes Werk über das Scheitern von Idealen, ein bravouröser Roman über die universelle Erfahrung von Verlust, Flucht und Vertreibung.


ber Tyrannei

Filename: ber-tyrannei.pdf
ISBN: 9783406711473
Release Date: 2017-03-30
Number of pages: 127
Author: Timothy Snyder
Publisher: C.H.Beck

Download and read online ber Tyrannei in PDF and EPUB Wir sind nicht klüger als die Menschen, die erlebt haben, wie überall in Europa die Demokratie unterging und Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus kamen. Aber einen Vorteil haben wir. Wir können aus ihren Erfahrungen lernen. „Leiste keinen vorauseilenden Gehorsam.“ So lautet die erste von 20 Lektionen für den Widerstand, mit denen Timothy Snyder die Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika vorbereitet auf das, was gestern noch unvorstellbar zu sein schien: einen Präsidenten, der das Gesicht der Demokratie verstümmelt und eine rechtsradikale Tyrannei errichtet. Doch nicht nur in den USA sind Populismus und autoritäres Führertum auf dem Vormarsch. Auch in Europa rückt die Gefahr von rechts immer näher – als ob es das 20. Jahrhundert und seine blutigen Lehren niemals gegeben hätte. Snyders historische Lektionen, die international Aufsehen erregt haben, sind ein Leitfaden für alle, die jetzt handeln wollen - und nicht erst, wenn es zu spät ist. Lektion 8: „Setze ein Zeichen.“ Dieses Buch tut es. Tun Sie es auch.


G nsehaut Willkommen im Haus der Toten

Filename: g-nsehaut-willkommen-im-haus-der-toten.pdf
ISBN: 9783641179885
Release Date: 2016-01-11
Number of pages: 128
Author: R.L. Stine
Publisher: cbj Verlag

Download and read online G nsehaut Willkommen im Haus der Toten in PDF and EPUB Weil ihre Eltern ein Haus geerbt haben, müssen Amanda und ihr jüngerer Bruder Josh nach Dark Falls umziehen. Genauso düster und unheimlich wie der Name der Stadt ist auch ihr neues Zuhause. Als Amanda beginnt Kinder im Haus zu sehen, ihr aber niemand glaubt, und Josh von Albträumen heimgesucht wird, ist beiden klar: Irgendetwas stimmt hier ganz und gar nicht. Eines Nachts kommen die beiden schließlich einem gruseligen Geheimnis auf die Spur ...


Das Gen

Filename: das-gen.pdf
ISBN: 9783104033273
Release Date: 2017-05-24
Number of pages: 768
Author: Siddhartha Mukherjee
Publisher: S. Fischer Verlag

Download and read online Das Gen in PDF and EPUB Großartig, fesselnd und folgenreich: Pulitzer-Preisträger Siddhartha Mukherjee erzählt meisterhaft die Geschichte der Entzifferung des Mastercodes, der unser Menschsein bestimmt. Als Siddhartha Mukherjee seinen Bestseller ›Der König aller Krankheiten‹ beendet hatte, machte er sich auf eine Reise in die indische Heimat. Er besucht Cousin Moni, der an Schizophrenie leidet – wie auffällig viele seiner Verwandten. Fasziniert beginnt Mukherjee sich mit der Geschichte der Gene zu beschäftigen: Von den Erbsenkreuzungen Mendels bis zur neuesten Gen-Bearbeitungs-Methode CRISPR schreibt Mukherjee den spannenden Roman einer wissenschaftlichen Suche und verwebt ihn mit der Geschichte seiner Familie. Das große Buch eines begnadeten Erzählers und Arztes, das gewaltige Panorama einer machtvollen Entdeckung, die man nun endlich versteht. Packend und einzigartig. »Wer wissen will, was es bedeutet, Mensch zu sein, sollte dieses Buch lesen.« Boston Globe »Lesen Sie dieses Buch, so werden Sie auf die Zukunft bestens vorbereitet sein. « Sunday Times »Meisterhaft aufgebaut, wunderbar erzählt [...] Mukherjee ist ein Genie darin, zutiefst menschliche Geschichten hinter abstrakten Ideen zu entdecken.« Andrew Solomon, Washington Post »Eine inspirierende und ungemein bewegende Lektüre.« San Francisco Chronicle


Die Germanen

Filename: die-germanen.pdf
ISBN: 9783486701623
Release Date: 2004-01-01
Number of pages: 170
Author: Walter Pohl
Publisher: Oldenbourg Verlag

Download and read online Die Germanen in PDF and EPUB Der Band beschreibt Geschichte und Kultur des Gebietes, das die Römer Germania nannten, vom 1. Jh. v. Chr. bis zum 6. Jh. n. Chr. Ein Volk, das sich selbst Germanen nannte und von Sprache und Kultur zusammengehalten wurde, hat es wohl gar nicht gegeben. Nachweisbar ist eine Vielfalt von `Völkern im Werden´. Aus dem Raum "Germania" wuchsen sie in mehrfachen Brüchen und Neuansätzen in die veränderte ethnische Geographie des mittelalterlichen Europa hinein.