Geschlechtsorgan

Filename: geschlechtsorgan.pdf
ISBN: 1159019592
Release Date: 2011-08
Number of pages: 90
Author: Bucher Gruppe
Publisher: Books LLC, Wiki Series

Download and read online Geschlechtsorgan in PDF and EPUB Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Other reasons this message may be displayed: ...http://booksllc.net/?l=de


Der Kastrat und seine M nnlichkeit

Filename: der-kastrat-und-seine-m-nnlichkeit.pdf
ISBN: 9783836680325
Release Date: 2009-11
Number of pages: 79
Author: Sibylle Unser
Publisher: Diplomica Verlag

Download and read online Der Kastrat und seine M nnlichkeit in PDF and EPUB Im 17. und 18. Jahrhundert, das sogenannte goldene Zeitalter des Kastratengesanges, wurden tausendfach Knaben aus dem einzigen Grund kastriert, um ihre kindliche Stimme zu erhalten. Bekannt sind uns heute noch die klangvollen Namen Farinelli und Caffarelli. Doch nicht jeder, der dieser Operation unterzogen worden war, erlangte solche Gr e. Die Autorin wendet sich in ihrer M nnlichkeitsstudie einer sozialen Randgruppe in Europa zu, welche sie aus einer historischen Perspektive beleuchtet.


M nnliches Geschlechtsorgan

Filename: m-nnliches-geschlechtsorgan.pdf
ISBN: 1159183740
Release Date: 2011-08
Number of pages: 48
Author: Quelle: Wikipedia
Publisher: Books LLC, Wiki Series

Download and read online M nnliches Geschlechtsorgan in PDF and EPUB Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 46. Nicht dargestellt. Kapitel: Vorhaut, Prostata, Harnr hre, Hoden, Samenleiter, Nebenhoden, Bl schendr se, Hodensack, Penis der Hunde, Penis des Menschen, Hemipenis, Penis der S ugetiere, Glans penis, Penis der V gel, Hirsuties papillaris penis, Spritzkanal, Bulbourethraldr se, Samenstrang, Descensus testis, Morgagni-Hydatide, Musculus ischiocavernosus, Akzessorische Geschlechtsdr se, Aedeagus, Musculus bulbospongiosus, Bursa copulatrix, Blut-Hoden-Schranke, Tunica dartos, Musculus retractor penis, Skrotalfach, Raphe penis. Auszug: Der Hoden oder (seltener) der/die Hode (v. mittelhochdt.: hode, v. althochdt.: hodo, v. idg.: *skeu(t)- bedecken, verh llen") oder der Testikel (v. lat.: testiculus, Vkl. von testis Zeuge, Hode, Plural: testes) - (altgriech.: orchis) ist ein paarig angelegtes, inneres m nnliches Geschlechtsorgan vieler sich geschlechtlich fortpflanzender Gewebetiere. Er geh rt, wie der Eierstock der weiblichen Individuen, zu den sogenannten Keimdr sen (Gonaden) und produziert die Samenf den (Spermien). Zudem werden im Hoden m nnliche Geschlechtshormone (Androgene), vor allem das Testosteron, gebildet. Die Hoden entstehen bei Wirbeltieren embryonal in der Bauchh hle, wandern aber bei den meisten S ugetieren in den Hodensack. Hoden und Nebenhoden eines Kaninchens Geschlechtsorgane des MannesDer menschliche Hoden ist etwa pflaumenf rmig, wiegt etwa 20 Gramm und hat ein mittleres Volumen von 20-25 ml. Die mittlere L nge betr gt 5 cm, die Dicke etwa 3 cm. Die Hoden entwickeln sich erst in der Pubert t zu ihrer vollen Gr e und erreichen im 4. Lebensjahrzehnt ihre Maximalgr e. Im Alter nimmt die Hodengr e wieder ab. Das Hodenvolumen gibt unter anderem Aufschluss ber den funktionellen Zustand des Hodens. Liegt das Hodenvolumen unterhalb von 8 ml, ist davon auszugehen, dass die Spermienproduktion nur eingeschr nkt oder gar nicht funktioniert. Te...


Handbuch der topographischen Anatomie Entha lt die topographische anatomie des Ma nnlichen und Weiblichen Beckens des Ru ckens der Oberen und unteren Extremita ten

Filename: handbuch-der-topographischen-anatomie-entha-lt-die-topographische-anatomie-des-ma-nnlichen-und-weiblichen-beckens-des-ru-ckens-der-oberen-und-unteren-extremita-ten.pdf
ISBN: UCAL:B2931601
Release Date: 1871
Number of pages:
Author: Joseph Hyrtl
Publisher:

Download and read online Handbuch der topographischen Anatomie Entha lt die topographische anatomie des Ma nnlichen und Weiblichen Beckens des Ru ckens der Oberen und unteren Extremita ten in PDF and EPUB


Hoden

Filename: hoden.pdf
ISBN: 1159058261
Release Date: 2011-08
Number of pages: 232
Author: Quelle: Wikipedia
Publisher: Books LLC, Wiki Series

Download and read online Hoden in PDF and EPUB Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 64. Nicht dargestellt. Kapitel: Testosteron, Ejakulation, Spermium, Spermatogenese, Spermatophore, Hermaphroditismus, Nebenhoden, Kastration, Eunuch, Spermiogramm, Lageanomalie des Hodens, Keimzelltumor, Hodenkrebs, Dihydrotestosteron, Spermarche, Drostanolon, Anti-M ller-Hormon, Cock and Ball Torture, Hoden-determinierender Faktor, Orchitis, Varikozele, Epitestosteron, Azoospermie, Inhibin, Spermatide, Hydrozele, Methyltestosteron, Dichogamie, Cello-Hoden, Samenstrang, Pille f r den Mann, Hodentorsion, Descensus testis, Eierdiebe, Musculus cremaster, Arteria testicularis, Spermatogonium, Testikul re intraepitheliale Neoplasie, Sertoli-Zelle, Orchiektomie, Anorchie, Spermatozele, Leydig-Zwischenzelle, Keimdr senband, Sex determining region of Y, Hodentumor, Orchidopexie, Seminalplasma, Hodenparachute, Blut-Hoden-Schranke, Genitalleiste, Hodentastuntersuchung, Myofibroblast, Semikastration, Vena testicularis, Urogenitalleiste, Hodenprothese, Geschlechtswulst, Hodenatrophie, Hodenkan lchen, Testikul re Spermienextraktion, Ovotestis. Auszug: Der Hoden oder (seltener) der/die Hode (v. mittelhochdt.: hode, v. althochdt.: hodo, v. idg.: *skeu(t)- bedecken, verh llen") oder der Testikel (v. lat.: testiculus, Vkl. von testis Zeuge, Hode, Plural: testes) - (altgriech.: orchis) ist ein paarig angelegtes, inneres m nnliches Geschlechtsorgan vieler sich geschlechtlich fortpflanzender Gewebetiere. Er geh rt, wie der Eierstock der weiblichen Individuen, zu den sogenannten Keimdr sen (Gonaden) und produziert die Samenf den (Spermien). Zudem werden im Hoden m nnliche Geschlechtshormone (Androgene), vor allem das Testosteron, gebildet. Die Hoden entstehen bei Wirbeltieren embryonal in der Bauchh hle, wandern aber bei den meisten S ugetieren in den Hodensack. Hoden und Nebenhoden eines Kaninchens Geschlechtsorgane des MannesDer menschliche Hoden ist etwa pflaumenf rmig, ...


Endokrines Organ

Filename: endokrines-organ.pdf
ISBN: 1158956886
Release Date: 2011-08
Number of pages: 42
Author: Quelle: Wikipedia
Publisher: Books LLC, Wiki Series

Download and read online Endokrines Organ in PDF and EPUB Kapitel: Nebenschilddrse, Endokrine Drse, Hoden, Hypophyse, Zirbeldrse, Nebenniere, Ovarialfollikel, Bauchspeicheldrse, Hormonsystem, Langerhans-Inseln, Adenohypophyse, Parafollikulre Zelle, Gelbkrper, Neurohypophyse, Diffuses Neuroendokrines System, Paraganglion, Nucleus Paraventricularis, Neurohmalorgan, Ultimobranchialer Krper, Apud, Hypophysenzwischenlappen. Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Other reasons this message may be displayed: ...http://booksllc.net/?l=de


Untersuchungen zur Struktur Stilistik und Syntax in den Fabliaux Rutebeufs Gautier Le Leus und Jean de Cond s

Filename: untersuchungen-zur-struktur-stilistik-und-syntax-in-den-fabliaux-rutebeufs-gautier-le-leus-und-jean-de-cond-s.pdf
ISBN: UOM:39015030729050
Release Date: 1976
Number of pages: 368
Author: Hans-Dieter Merl
Publisher:

Download and read online Untersuchungen zur Struktur Stilistik und Syntax in den Fabliaux Rutebeufs Gautier Le Leus und Jean de Cond s in PDF and EPUB


Urologie

Filename: urologie.pdf
ISBN: 1158881967
Release Date: 2011-08
Number of pages: 70
Author: Quelle: Wikipedia
Publisher: Books LLC, Wiki Series

Download and read online Urologie in PDF and EPUB Kapitel: Zirkumzision, Geschlechtsorgan, Sperma, Ejakulation, Spermium, Hoden, Divertikel, Vasektomie, Nebenhoden, Samenblase, Kastration, Frderung Der Harnkontinenz, Miktion, Katheterismus, Weibliche Ejakulation, Trockener Orgasmus, Stiftung Mnnergesundheit, Urinsediment, Refertilisierung, Penisdeviation, Spermientest, Descensus Testis, Mller-Gang, Deutsche Gesellschaft Fr Andrologie, Restharn, Trendelenburg-Lagerung, En 60601-2-36, Cystoskop, Diurese, Ammoniummagnesiumphosphat, Smegma, Urnierengang, Uringlas, Toilettentraining, Harnpflicht, Seminalplasma, Zylinder, International Prostate Symptom Score, Lithotomus, Kinderurologie, Skrotalfach, Raphe Penis, Steinschnittlage, Hodenatrophie, Ziegelmehlsediment, Mikrohmaturie. Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Other reasons this message may be displayed: ...http://booksllc.net/?l=de


Handw rterbuch der Sexualwissenschaft

Filename: handw-rterbuch-der-sexualwissenschaft.pdf
ISBN: 9783110887860
Release Date: 2001-01-01
Number of pages: 852
Author: Max Marcuse
Publisher: Walter de Gruyter

Download and read online Handw rterbuch der Sexualwissenschaft in PDF and EPUB • Ein „Klassiker der Sexologie“ (Robert Jütte) • Die ganze Vielfalt der Sexualität, von medizinischen bis zu kulturgeschichtlichen Einträgen • Illustriert mit 140 Schwarzweiß-Abbildungen • Berühmte Autoren schrieben Originalbeiträge, etwa Sigmund Freud zur Psychoanalyse und zur Libidotheorie • Von den Nationalsozialisten beschlagnahmt und verboten, nun endlich wieder lieferbar „Das Spektrum der in dieser Enzyklopädie behandelten Themen reicht vom „Abort (Fehlgeburt)“ bis zum „Zwitter“. Die thematische Vielfalt und die prägnante Darstellung aus kompetenter Hand machen bis heute den Wert dieses Nachschlagewerks aus, das zu einer Zeit entstand, als die noch junge Sexualwissenschaft in der Weimarer Republik eine erste Blütephase erlebte. Dieses Standardwerk vermochte allerdings nur eine Initialzündung zu geben, eine nachhaltige Wirkung blieb ihm versagt, weil mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten die Sexualwissenschaft in Mißkredit geriet und ihre prominentesten und aktivsten Vertreter, unter ihnen viele deutsche Juden, ins Exil gezwungen wurden.“ (Auszug aus der Einleitung von Robert Jütte)


Statistik der Bundesrepublik Deutschland

Filename: statistik-der-bundesrepublik-deutschland.pdf
ISBN: UOM:39015033673909
Release Date: 1951
Number of pages:
Author: Germany (West). Statistisches Bundesamt
Publisher:

Download and read online Statistik der Bundesrepublik Deutschland in PDF and EPUB


Penis

Filename: penis.pdf
ISBN: 1159244553
Release Date: 2011-08
Number of pages: 220
Author: Quelle: Wikipedia
Publisher: Books LLC, Wiki Series

Download and read online Penis in PDF and EPUB Kapitel: Vorhaut, Zirkumzision, Phimose, Erektion, Ejakulation, Penisfraktur, Potenzmittel, Schwellkrper, Harnrhre, Mikropenis, Penis Der Hunde, Penis Des Menschen, Penisvergrerung, Paraffinom Des Penis, Hemipenis, Penis Der Sugetiere, Heilige Vorhaut, Priapismus, Eichelentzndung, Glans Penis, Peniskarzinom, Vorzeitige Retraktion Der Vorhaut, Brit Mila, Penisverletzungen Bei Masturbation Mit Staubsaugern, Penisdeviation, Penisneid, Phallografie, Morgendliche Erektion, Hirsuties Papillaris Penis, Phallus, Penektomie, Subinzision, Paraphimose, Diphallie, Penisknochen, Musculus Ischiocavernosus, Penis Der Vgel, Musculus Bulbospongiosus, Islndisches Phallusmuseum, Genitalhcker, Penis Captivus, Raphe Penis, Palmure. Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Other reasons this message may be displayed: ...http://booksllc.net/?l=de




Sexualpathologie

Filename: sexualpathologie.pdf
ISBN: MINN:31951P011097609
Release Date: 1918
Number of pages:
Author: Magnus Hirschfeld
Publisher:

Download and read online Sexualpathologie in PDF and EPUB


ber Die Weibliche Sexualitt

Filename: ber-die-weibliche-sexualitt.pdf
ISBN: 1542648874
Release Date: 2017-01-19
Number of pages: 26
Author: Sigmund Freud
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

Download and read online ber Die Weibliche Sexualitt in PDF and EPUB Sigmund Freud (1856-1939) war ein �sterreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker. Er war der Begr�nder der Psychoanalyse und gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts. Seine Theorien und Methoden werden bis heute angewendet und diskutiert.Der Begriff Penisneid wurde von Sigmund Freud gepr�gt. Die Annahme, dass Frauen das m�nnliche Geschlecht unbewusst um dessen Penis beneiden, gilt als sowohl ber�hmte wie auch allgemein umstrittene These der klassischen Psychoanalyse. Freud deutete seine These vom Penisneid erstmals 1908 in dem Aufsatz �ber infantile Sexualtheorien an; sp�ter nahm er sie ausf�hrlich in die zweite Auflage der Drei Abhandlungen �ber die Sexualtheorie sowie in einige weitere Aufs�tze auf. Die These geht nach Freuds eigener Aussage auf Schilderungen und Tr�ume seiner Patientinnen zur�ck.