Geschichte der altindischen Literatur

Filename: geschichte-der-altindischen-literatur.pdf
ISBN: 3447047720
Release Date: 2003
Number of pages: 417
Author: Klaus Mylius
Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

Download and read online Geschichte der altindischen Literatur in PDF and EPUB Diese Geschichte der altindischen Literatur tragt dem wachsenden internationalen Gewicht Indiens ebenso Rechnung wie seiner kulturgeschichtlichen Bedeutung. Immer breitere Kreise interessieren sich fur altindische religiose und philosophische Lehren, umso mehr, als diese vielfach bis in unsere Gegenwart hineinwirken. In diesem Werk werden die literarischen Quellen dieser Lehren beschrieben; daruber hinaus wird aber auch der altindischen Epik, Dramatik und Lyrik, den Fabeln, Marchen und Romanen sowie der wissenschaftlichen Literatur breiter Raum gewidmet. Die durch zahlreiche weiterfuhrende Literaturhinweise erganzte Darstellung kombiniert profunde Wissenschaftlichkeit mit Transparenz und ist damit uber die Fachwelt hinaus fur einen weiten Leserkreis geeignet.


Die supar asage

Filename: die-supar-asage.pdf
ISBN: PRNC:32101074222173
Release Date: 1920
Number of pages: 399
Author: Jarl Charpentier
Publisher:

Download and read online Die supar asage in PDF and EPUB



Ver ffentlichung

Filename: ver-ffentlichung.pdf
ISBN: UCAL:B3572889
Release Date: 1973
Number of pages:
Author: Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin. Institut für Orientforschung
Publisher:

Download and read online Ver ffentlichung in PDF and EPUB


Asiatische Studien

Filename: asiatische-studien.pdf
ISBN: UOM:39015062059400
Release Date: 2004
Number of pages:
Author: Schweizerische Gesellschaft für Asienkunde
Publisher:

Download and read online Asiatische Studien in PDF and EPUB



Allgemeine Literatur Zeitung

Filename: allgemeine-literatur-zeitung.pdf
ISBN: UOM:39015059858822
Release Date: 1838
Number of pages:
Author:
Publisher:

Download and read online Allgemeine Literatur Zeitung in PDF and EPUB


Au ereurop ische Christentumsgeschichte

Filename: au-ereurop-ische-christentumsgeschichte.pdf
ISBN: 3825898067
Release Date: 2006
Number of pages: 274
Author: Klaus Koschorke
Publisher: LIT Verlag Münster

Download and read online Au ereurop ische Christentumsgeschichte in PDF and EPUB



Amtsblatt der Regierung Minden

Filename: amtsblatt-der-regierung-minden.pdf
ISBN: BSB:BSB10001282
Release Date: 1840
Number of pages:
Author:
Publisher:

Download and read online Amtsblatt der Regierung Minden in PDF and EPUB





Geschichte Von Ost Asien

Filename: geschichte-von-ost-asien.pdf
ISBN: 9783846010846
Release Date: 2012-10
Number of pages: 494
Author: Johann Ernst Rudolph Kaeuffer
Publisher: BoD – Books on Demand

Download and read online Geschichte Von Ost Asien in PDF and EPUB Das historische Buch k nnen zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. K ufer k nnen eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. 1860. Nicht dargestellt. Auszug: ... . 138. Tschinghis-khan, zu grossem Theile eine Episode; die Geschichte Chinas betreffen die Jahre 1209--1227. Da dieser Welteroberer das n rdliche China sich unterwarf, w hrend das s dliche den Song verblieb und das "Gebiet von Nan-king den Kin geh rte, so scheint es am geeignetsten, gleich hier von dieser grossen Pers nlichkeit zu sprechen, ohne aber etwa schon die gesammte Geschichte der Mongolen dieser Zeit, welche erst weiterhin ihre geeignete Stelle finden wird, beschreiben zu wollen. W rde doch ohne einige n here Kunde von diesem Manne die n chstfolgende Geschichte Chinas zu viel Dunkelheiten haben. Die Hauptquellen aber, welche wir ber seine Geschichte haben, sind theils chinesische, theils mongolische, theils persische und arabische; ausserdem jedoch besitzen wir schon mehre, aus diesen Quellen gesch pfte und diese mit Kritik benutzende Bearbeitungen seiner und berhaupt der mongolischen Geschichte. 1) 1) Diese Quellen sind: im Chinesischen die betreffenden Reichsannalen und die von Sch n-tschi, dem Vater des Kang-hi, veranstalcte t'ebersetzung der Geschichte der Leao, der King und der Juen; s. de Maiila in Histoire generale, IX, 1 fg., wo auch von Des Hautesrayes auf die Vorzuglichkeit dieser chinesischen Quellen vor den arabischen und persischen hingewiesen ist; auch Gaubil, Histoire de Gentchiscan et de toute la dynastie des Mongous (Paris 1734);--sodann SsanangSsetsen, Geschichte der Ost-Mongoten, bersetzt von Is. Jak. Schmidt (Petersburg 1829), S. 63 fg.;--ferner Abulgasi Badagur Chan, Geschlecht.-buch der mungalisch-mogulischen oder mognrischen Chanen, aus einer t rkischen Handschrift bersetzt von Dr. D. G. Messerschmid (G ttingen ...