Der Welt Fragmente

Filename: der-welt-fragmente.pdf
ISBN: 9783710323188
Release Date: 2015-12-04
Number of pages: 188
Author: Tumba Bundu
Publisher: united p.c.

Download and read online Der Welt Fragmente in PDF and EPUB Dass die Erde sich dreht oder dass sie in Kontinente gespalten ist, weiß jeder von der Schule her. Aber warum ist der Mensch gespalten? Liegt die Begründung noch im Nirwana? Man spricht über das Ego, aber was ist es? Wie sieht es aus? Entdecken Sie hier, was dahintersteckt. Erfahren Sie außerdem von der Problematik der Quantentheorie, der Ursache der menschlichen Konflikte, der Schizophrenie usw. Entdecken Sie, was die Triebfeder des Elends ist, worin die Gründe von Unruhen und der Grausamkeiten auf der Welt sowie die Ursachen von Gewalt und Tod liegen. Aufgezeigt werden Lösungen zum Erreichen von beständigem Frieden, Glück und Geborgenheit für alle.


Gott und die Welt

Filename: gott-und-die-welt.pdf
ISBN: 9783831117437
Release Date: 2001
Number of pages: 160
Author: Gernot Förster
Publisher: BoD – Books on Demand

Download and read online Gott und die Welt in PDF and EPUB Angesichts von drei miteinander konkurrierenden "Heiligen Schriften" der Juden, Christen und Muslime stellt sich die Frage, ob denn irgendeine dieser Religionen eine halbwegs authentische Legitimation Gottes vorweisen kann, den Weg zu Gott zu zeigen und vermitteln zu k nnen. Auch stellt sich die Frage, ob irgendwo eine plausible Aussage ber das Wesen Gottes gemacht wird. Bei der Untersuchung dieser Fragen wird unterstellt: 1. Gott ist allmaechtig 2. Gott ist allwissend Unter diesen Voraussetzungen werden die Aussagen der jeweils "Heiligen Schriften" berpr ft. Das Ergebnis ist wenig vorteilhaft f r deren Verfasser. Da er allm chtig ist h tte Gott einen perfekten, vollkommenen Menschen erschaffen k nnen. Dass er dies nicht getan hat ist wohl f r jedermann erkennbar. Wie aber kaeme er dazu, dem Menschen - wie z.B. in der Bibel (AT) - wegen seiner von ihm (Gott) selbst verursachten Unvollkommenheit Vorw rfe zu machen und ber ihn erz rnt zu sein? T te er dies wirklich, so w re er d mmer als ein Handwerker, dem eine Arbeit misslungen ist und der nicht auf die Idee k me seinem Werk die Schuld an seinem eigenen Misslingen zuzuschieben. Wie k me Gott ferner dazu, EVA etwas zu verbieten, wovon er wegen seiner Allwissenheit genau und von Anbeginn an wei, dass sie sein Gebot nicht einhalten kann und wird? Ist Tante Emma noch bei Sinnen, wenn sie glaubt, Gott habe ihr geholfen, ihre verlorene Geldb rse wieder zu finden, obwohl eben dieser Gott den Holocaust an den Juden und hundertfachen anderweitigen V lkermord zugelassen hat ohne einen Finger zu r hren? Fazit: Die "Heiligen Schriften" vermitteln keine brauchbaren Erkenntnisse ber Gott. Was nun? Das Buch "Gott und die Welt" bietet in Ans tzen eine Theorie, was es denn mit Gott auf sich haben k nnte, sofern man seine Existenz nicht rundweg und ungepr pft ablehnen m chte.


Der Mensch und die Sterne

Filename: der-mensch-und-die-sterne.pdf
ISBN: BSB:BSB10061075
Release Date: 1834
Number of pages: 366
Author: Johann Wilhelm Andreas Pfaff
Publisher:

Download and read online Der Mensch und die Sterne in PDF and EPUB


Atlan 486 Fragmente einer Welt Heftroman

Filename: atlan-486-fragmente-einer-welt-heftroman.pdf
ISBN: 9783845343600
Release Date: 2012-12-01
Number of pages: 64
Author: Hans Kneifel
Publisher: Perry Rhodan digital

Download and read online Atlan 486 Fragmente einer Welt Heftroman in PDF and EPUB In das Geschehen in der Schwarzen Galaxis ist Bewegung gekommen. Schwerwiegende Dinge haben sich bereits vollzogen - weitere Ereignisse von großer Bedeutung bahnen sich an. Es begann damit, dass Duuhl Larx, der verrückte Neffe, mit zwei gefangenen Magiern an Bord des Organschiffs HERGIEN durch die Schwarze Galaxis raste und Unheil unter seinen Kollegen stiftete. Es hatte damit zu tun, dass die große Plejade zum Zentrum der Schwarzen Galaxis gebracht wurde und nicht zuletzt auch damit, dass Atlan, der Arkonide, und Razamon, der Berserker, in ihrem Wirken gegen das Böse nicht aufsteckten. Inzwischen hat die große Plejade den Lebensring um Ritiquian aufgelöst. Der Dunkle Oheim musste seine bisher schlimmste Niederlage einstecken, und die Neffen, die Statthalter des Dunklen Oheims, sterben aus. Ob damit das Schicksal der dunklen Mächte in der Schwarzen Galaxis endgültig besiegelt ist, bleibt abzuwarten. Der Dunkle Oheim trifft jedenfalls einschneidende Maßnahmen, indem er die Dimensionsfahrstühle in seine Nähe beruft. Sie bilden die FRAGMENTE EINER WELT ...




Fragmente ber Deutschlands und insonderheit Bayerns Welthandel und ber die Wichtigkeit des einzigen ganz deutschen Stromes der Weser

Filename: fragmente-ber-deutschlands-und-insonderheit-bayerns-welthandel-und-ber-die-wichtigkeit-des-einzigen-ganz-deutschen-stromes-der-weser.pdf
ISBN: ONB:+Z176678309
Release Date: 1840
Number of pages: 43
Author: Arnold Duckwitz
Publisher:

Download and read online Fragmente ber Deutschlands und insonderheit Bayerns Welthandel und ber die Wichtigkeit des einzigen ganz deutschen Stromes der Weser in PDF and EPUB


Fragmente 1884 1885

Filename: fragmente-1884-1885.pdf
ISBN: 9783842421837
Release Date: 2012-05
Number of pages: 632
Author: Friedrich Wilhelm Nietzsche
Publisher: tredition

Download and read online Fragmente 1884 1885 in PDF and EPUB Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.


Fragment Montage und Metapher in Ernst Blochs sthetik

Filename: fragment-montage-und-metapher-in-ernst-blochs-sthetik.pdf
ISBN: 3826031784
Release Date: 2006
Number of pages: 306
Author: Achim Kessler
Publisher: Königshausen & Neumann

Download and read online Fragment Montage und Metapher in Ernst Blochs sthetik in PDF and EPUB


Englische Fragmente

Filename: englische-fragmente.pdf
ISBN: 9783958705289
Release Date: 2016-03-11
Number of pages:
Author: Heinrich Heine
Publisher: nexx verlag gmbh

Download and read online Englische Fragmente in PDF and EPUB Heinrich Heine reiste 1827 vier Monate nach England und verfasste dabei eine Reportage, die das damalige England schildert. Eine nach wie vor spannende und manchmal erstaunlich aktuelle Studie.


Fragmente ber Menschenbildung

Filename: fragmente-ber-menschenbildung.pdf
ISBN: BSB:BSB10762145
Release Date: 1819
Number of pages: 261
Author: Ernst Moritz Arndt
Publisher:

Download and read online Fragmente ber Menschenbildung in PDF and EPUB


Dramaturgische Fragmente

Filename: dramaturgische-fragmente.pdf
ISBN: BSB:BSB10119435
Release Date: 1781
Number of pages: 311
Author:
Publisher:

Download and read online Dramaturgische Fragmente in PDF and EPUB




Die Fragmente

Filename: die-fragmente.pdf
ISBN: 9783050091457
Release Date: 1995-01-01
Number of pages: 208
Author: Parmenides
Publisher: Walter de Gruyter

Download and read online Die Fragmente in PDF and EPUB Parmenides, um 500 v. Chr. in Unteritalien lebend, ist neben Xenophanes aus Kolophon und Heraklit aus Ephesos der älteste der griechischen Denker, von dessen Überlegungen wir eine genauere Vorstellung gewinnen können. Seine Wirkung auf die Geschichte der Philosophie bis in die Gegenwart lässt sich kaum abschätzen: Er ist, wie die Griechen sagen würden, der "Erfinder" der Ontologie, er entdeckte die Sphäre der Logik und gab als Erster eine umfassende Beschreibung und Deutung der empirischen Welt. Die von Ernst Heitsch vorgelegte Ausgabe der wörtlich erhaltenen Fragmente gibt eine neue Übersetzung und versucht durch einleitende Erläuterungen zentraler Begriffe und durch Erklärung eines jeden Fragments, dem modernen Leser einen Zugang zu den faszinierenden Anfängen der europäischen Philosophie und Wissenschaft zu vermitteln.