Der Islam

Filename: der-islam.pdf
ISBN: 3406519172
Release Date: 2004
Number of pages: 101
Author: Heinz Halm
Publisher: C.H.Beck

Download and read online Der Islam in PDF and EPUB


Der Islam

Filename: der-islam.pdf
ISBN: 3406476406
Release Date: 2002
Number of pages: 310
Author: Maria Haarmann
Publisher: C.H.Beck

Download and read online Der Islam in PDF and EPUB


Der Islam und die Frauen

Filename: der-islam-und-die-frauen.pdf
ISBN: 9783406622137
Release Date: 2011-07-28
Number of pages: 288
Author: Irene Schneider
Publisher: C.H.Beck

Download and read online Der Islam und die Frauen in PDF and EPUB Gibt es einen islamischen Feminismus? Welche Rechte haben Frauen in den heutigen islamischen Staaten, und welche Menschenrechte werden ihnen vorenthalten? Welche Rolle spielen der Koran und seine Interpretation in den Auseinandersetzungen um die Rechte der Frau in Vergangenheit und Gegenwart? Diesen und weiteren Fragen geht Irene Schneider in ihrer kompakten und informativen Darstellung nach. Dabei macht sie anschaulich deutlich, dass sich die Lebensbedingungen von Frauen im Islam zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlichen Ländern sehr unterschiedlich gestalten. Ein besonderes Augenmerk gilt dem islamischen Recht, der Frauenbewegung in der islamischen Welt und nicht zuletzt der Situation von Musliminnen in Deutschland.


Ich und der Islam

Filename: ich-und-der-islam.pdf
ISBN: 3406535534
Release Date: 2005
Number of pages: 164
Author: Said
Publisher: C.H.Beck

Download and read online Ich und der Islam in PDF and EPUB


Der Islam eine Verlockung

Filename: der-islam-eine-verlockung.pdf
ISBN: 9783980456074
Release Date: 2008
Number of pages: 134
Author: Ekkehard Künzell
Publisher: BoD – Books on Demand

Download and read online Der Islam eine Verlockung in PDF and EPUB


Der Islam

Filename: der-islam.pdf
ISBN: STANFORD:36105113332501
Release Date: 2000
Number of pages:
Author:
Publisher:

Download and read online Der Islam in PDF and EPUB


Der Islam in Deutschland

Filename: der-islam-in-deutschland.pdf
ISBN: 9783406698088
Release Date: 2016-09-26
Number of pages: 416
Author: Mathias Rohe
Publisher: C.H.Beck

Download and read online Der Islam in Deutschland in PDF and EPUB Seit Jahrzehnten leben Muslime in Deutschland, und doch werden sie von vielen als fremd, ja als Bedrohung empfunden. Mathias Rohe leistet mit seiner fundierten Bestandsaufnahme zum Islam in Deutschland einen Beitrag zur Versachlichung. Das Buch beschreibt die Geschichte des Islams in Deutschland und die Vielfalt muslimischen Lebens in der Gegenwart. Es schildert die Bedeutung unterschiedlicher Glaubensrichtungen und Kulturen und durchleuchtet die Vielzahl an muslimischen Organisationen, Initiativen und Positionen. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sich muslimisches Leben im Alltag entfalten kann: Welche Hürden gibt es für Moscheen, Minarette, Gebetsrufe oder religiöse Kleiderordnungen? Wie lassen sich im deutschen Alltag die Ritualvorschriften - etwa Fasten, Beschneidung, Schächten - beachten? Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit zwischen Staat und muslimischen Organisationen? Sind islamische Normen mit deutschem Recht vereinbar? Abschließend fragt Mathias Rohe nach Perspektiven des Zusammenlebens in Zeiten von Flüchtlingen, muslimisch-religiösem Extremismus und Islamfeindlichkeit. Eine unentbehrliche Grundlage für alle, die jenseits von Illusionen und Ängsten profund über den Islam in Deutschland mitreden wollen.


Der Islam

Filename: der-islam.pdf
ISBN: MINN:319510010976634
Release Date: 1980
Number of pages: 371
Author: William Montgomery Watt
Publisher:

Download and read online Der Islam in PDF and EPUB


Melanchthon und der Islam Ein Beitrag zur Kl rung des Verh ltnisses zwischen Christentum und Fremdreligionen in der Reformationszeit

Filename: melanchthon-und-der-islam-ein-beitrag-zur-kl-rung-des-verh-ltnisses-zwischen-christentum-und-fremdreligionen-in-der-reformationszeit.pdf
ISBN: 9783863474928
Release Date: 2013-05-16
Number of pages: 172
Author: Manfred Köhler
Publisher: Severus Verlag

Download and read online Melanchthon und der Islam Ein Beitrag zur Kl rung des Verh ltnisses zwischen Christentum und Fremdreligionen in der Reformationszeit in PDF and EPUB Philipp Melanchthon (1497-1569) war humanistischer Gelehrter, Theologe und wichtiger Weggefährte Luthers. Der vorliegende Band wendet sich diesem großen Reformator zu und richtet die Aufmerksamkeit dabei nicht auf seine Auseinandersetzung mit der eigenen Glaubenstradition, sondern auf sein Verhältnis zu einer anderen Religion, dem Islam. Manfred Köhler vermittelt einen Einblick in Melanchthons Verständnis des muslimischen Glaubens und seine unversöhnliche Kritik an der fremden Religion. Zugleich versucht er, diese feindselige Haltung zu ergründen und Melanchthons aus bestimmten theologischen Traditionen, unzureichendem Fachwissen und nicht zuletzt auch aus patriotischen Motiven gewachsene Haltung zu erklären. Köhlers Werk macht deutlich, dass Melanchthon, der sich zeitlebens für religiöse Toleranz einsetzte, nicht frei war von politischen und religiösen Vorurteilen.


Der Islam und die Grundlagen der Herrschaft

Filename: der-islam-und-die-grundlagen-der-herrschaft.pdf
ISBN: 3631596138
Release Date: 2010
Number of pages: 115
Author: ... Ebert-Hefny
Publisher: Peter Lang

Download and read online Der Islam und die Grundlagen der Herrschaft in PDF and EPUB Ali Abd ar-Raziqs Werk" Der Islam und die Grundlagen der Herrschaft" gehort zu den Schriften muslimischer Autoren des fruhen 20. Jahrhunderts, die den Diskurs um das Verhaltnis von Staat und Politik im Islam wesentlich mitgepragt haben. Der Verfasser, selbst Azhar-Gelehrter und Richter am Islamischen Gericht von al-Mansura (Agypten), begrundet aus der islamischen Tradition heraus die politische Verankerung des Kalifats und der Kalifen. Das Kalifat verliert damit seinen religiosen Schein und wird zur einfachen Herrschaftsform. Diese Theorie wirkte zunachst schockierend auf viele Muslime und auf die Mehrheit der islamischen Rechts- und Religionsgelehrten. Ali Abd ar-Raziq verlor alle Amter, sein Buch wurde auf den Index gesetzt. Auch in den aktuellen Auseinandersetzungen innerhalb und ausserhalb der islamischen Welt um Demokratie und Menschenrechte vermittelt das Werk bis heute interessante Ansatzpunkte."


Der Islam und sein Gottesbild

Filename: der-islam-und-sein-gottesbild.pdf
ISBN: 9783638384926
Release Date: 2005-06-07
Number of pages: 83
Author: Steffen Gehre
Publisher: GRIN Verlag

Download and read online Der Islam und sein Gottesbild in PDF and EPUB Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, Note: 1,7, Evangelische Hochschule Berlin, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit spielt der Islam in unser Gesellschaft eine zunehmend größere Rolle. In den Medien wird beinahe täglich von neuen Schreckensmeldungen berichtet, die von muslimischen Selbstmordattentätern begangen wurden, und im gesamten nahen Osten herrscht andauernde Unruhe. Dadurch wird das Feindbild Islam, vor allem im christlich geprägten Abendland, geschürt. Das Stichwort ‚Islam’ löst bei vielen Menschen Assoziationen an fundamentalistische Gewalt aus. Dementsprechend begegnen sie Muslimen mit Zurückhaltung und teilweise auch mit Ablehnung. Der Islam ist und war die missverstandene Religion im christlich geprägten Abendland. Die Berührung mit Moslems in unser Gesellschaft ist ebenso Bestandteil unseres Lebens geworden, wie der Umgang mit Christen. In Deutschland lebten im Jahr 2000 noch 2,9 Millionen Moslems und weltweit über 1,4 Milliarden unserer muslimischen Brüder und Schwestern. Muslime in Deutschland sind zu unseren Nachbarn geworden, doch diese Nachbarschaft ist in vielen Fällen dadurch beeinträchtigt, dass oft nur wenig über den Islam bekannt ist. Durch Unwissenheit und Ignoranz wird von vielen Menschen in unserer Kultur der Islam abgelehnt und dessen Gläubige vorverurteilt. Diese Arbeit soll über den Islam informieren und somit zum interreligiösem Dialog zwischen Religionen und Kulturen beitragen um gemeinsam für ein besseres, friedliches Nebeneinander und Miteinander eintreten zu können. Denn gerade in Krisenzeiten läuft das ‚Nebeneinander’ Gefahr, in ein ‚Gegeneinander’ umzuschlagen. In dieser Arbeit möchte ich den Islam und sein Gottesbild beschreiben. Dabei werde ich vor allem auf die Einflüsse, die Entwicklung und das Verständnis des islamischen Gottesbildes eingehen. Dabei soll dem Leser die enge Verwandtschaft mit dem Judentum und Christentum deutlich gemacht werden. Schwerpunkt wird dabei das Gottesbild und seine Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede zu den anderen Schriftreligionen sein. Auch die Propheten, die Engel, das islamische Verständnis von Heil, das Jüngste Gericht und der Koran selbst werden beschrieben. Dieser Beitrag erhebt nicht den Anspruch den Islam in seiner ganzen Komplexität darzustellen, sondern wird den Grundaussagen des Islams begegnen, damit dessen Grundsubstanz besser verstanden werden kann.


Der Islam im Morgen und Abendland

Filename: der-islam-im-morgen-und-abendland.pdf
ISBN: 9783846087725
Release Date: 2015-09-23
Number of pages: 696
Author: A. Müller
Publisher: BoD – Books on Demand

Download and read online Der Islam im Morgen und Abendland in PDF and EPUB Nachdruck des Originals von 1885.


Der Islam

Filename: der-islam.pdf
ISBN: STANFORD:36105112539627
Release Date: 2006-05
Number of pages: 891
Author: Hans Küng
Publisher:

Download and read online Der Islam in PDF and EPUB Seit über zwei Jahrzehnten sind die Weltreligionen zentrales Thema von Hans Küng. Mit seinen weltweit einflußreichen Büchern hat er Pionierarbeit für einen Dialog der Kulturen geleistet. In seinem neuen großen Werk bietet er eine profunde Gesamtdarstellung des Islam. Er entfaltet eine fundierte Religionsgeschichte, die über Ursprung, Vergangenheit und Gegenwart des islamischen Glaubens bis in seine mögliche Zukunft reicht. Er beschreibt die Paradigmenwechsel im Lauf der 1400jährigen Geschichte des Islams, zeichnet die unterschiedlichen Strömungen nach und sichtet die Positionen des Islam zu den drängenden Fragen der Gegenwart. Detailliert analysiert der Autor zunächst das Feind-, das Ideal- und ein Realbild des Islam und stellt diese in den Kontext der Geschichte Arabiens an der Peripherie der Großreiche. Dabei liegt sein besonderes Augenmerk auf dem Verhältnis zu den beiden anderen abrahamitischen Religionen. Sehr ausführlich werden Inhalt und Bedeutung des Korans dargestellt. Dabei erweist sich vor allem die Analyse der von ihm sehr anschaulich herausgearbeiteten zentralen Paradigmen als hilfreich, denen er die entsprechenden jüdischen und christlichen Glaubensprinzipien gegenüberstellt. Das Buch bietet eine umfassende Analyse der politischen, kulturellen und religiösen Bedeutung der zahlenmäßig größten Weltreligion neben dem Christentum und zeigt: Ohne einen Dialog mit dem Islam wird es weder einen dauerhaften Weltfrieden noch ein konfliktfreies Miteinander mit den Muslimen in Europa geben. Küng versteht sein Weltethos-Projekt als Gegenentwurf zu dem Paradigma eines Clash of Civilizations, dem er unterstellt ideologische Schützenhilfe dabei geleistet zu haben, "nach dem Ende des Kalten Krieges das Feindbild Kommunismus durch das Feindbild Islam zu ersetzen, weiterhin eine amerikanische Hochrüstung zu rechtfertigen und, gewollt oder ungewollt, eine günstige Atmosphäre für weitere Kriege zu schaffen"


Der Islam in Europa

Filename: der-islam-in-europa.pdf
ISBN: 3892446423
Release Date: 2003
Number of pages: 214
Author: Alexandre Escudier
Publisher: Wallstein Verlag

Download and read online Der Islam in Europa in PDF and EPUB


Der Islam in der Gegenwart

Filename: der-islam-in-der-gegenwart.pdf
ISBN: 3406534473
Release Date: 2005
Number of pages: 1064
Author: Werner Ende
Publisher: C.H.Beck

Download and read online Der Islam in der Gegenwart in PDF and EPUB